• teaser_x3
  • teaser_x7
  • teaser_x4
  • teaser_x6
  • teaser_x1
  • teaser_x8
  • teaser_x2
  • teaser_x9
  • teaser_x5

Hirtl heißt Tradition.

Das Weingut blickt auf eine beinahe 300-jährige Geschichte zurück. Erste Aufzeichnungen über den Weinbau in der Familie finden sich im Jahr 1729.

Aus der langen Geschichte des Poysdorfer Gutes und der traditionsreichen Weinbauvergangenheit der Familie Hirtl wird Wissen geschöpft, das in Kombination mit fortschrittlichem Know How neue Qualitätsmaßstäbe setzt.
2001 haben Martin und Andrea Hirtl den Betrieb übernommen und damit auch beachtliche 20 Hektar Rebfläche, die gewissenhaft und nach modernsten Standards bewirtschaftet werden.

weingut-2

Dem Grünen Veltliner – der Leitsorte im Weinbaugebiet Weinviertel – gehört die große Leidenschaft von Martin und Andrea Hirtl.
Die DAC Philosophie des Weinviertels, die für streng geprüfte Qualität und regionaltypische Sortencharakteristik des Veltliners bürgt, wird im Hause Hirtl in die Praxis umgesetzt.

Die Basis für die hervorragenden Weine der Winzerfamilie Hirtl bilden die Liebe zum Wein, das Engagement zwischen Tradition und Moderne und nicht zuletzt der Poysdorfer Boden.

© 2015 Impressum