Grüner Veltliner Ried Bürsting 2019

„Helles, klares Grüngelb, leichtes CO2. In der Nase zarte Kernobstaromen, gelbe Äpfel, dann feine würzige Noten. Trocken mit frischer Säure, sehr fruchtig am Gaumen, viel reifer Apfel und pfeffrige Würze im Nachhall, ausgewogen mit spürbarem, gut eingebundem Alkohol, mittlerer bis langer Abgang“, Dipl. Sommelier Martin Widemann.

Datenblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*